Startseite
 
Institut
Mitarbeiter
 
Geotechnik
Umweltgeotechnik
Spezialtiefbau
Hydrologie / Geothermie
Sachverständige
 
Referenzen
aktuelle Projekte
 
Stellenangebote
Ortsumfahrung Allershausen
  • Das Staatliche Bauamt Freising plant im Süden von Allershausen den Neubau der Ortsumgehung im Zuge der St 2084.
  • Im Laufe der ca. 4,3 km langen Umgehungsstraße werden 6 Ingenieurbauwerke errichtet, u.a. eine 2-Feld-Brücke über die BAB A9 mit einer Stützweite von 2 x 28,5 m, sowie eine 3-Feld-Brücke über die Amper mit Stützweiten von 35 m, 40 m und 35 m. Im Hinblick auf die Ausführung von Bohrpfahlgründungen wurden für diese Bauwerke Aufschlusstiefen von 25 m ausgeführt.
  • Die Trasse verläuft in Teilbereichen in bis zu 7 m tiefen Einschnitten, bzw. auf einem bis zu 6 – 8 m hohen Damm. Es wird eine Bauschuttdeponie gequert, bzw. ein bestehender Kiesabbau randlich tangiert.
  • Durch KDGeo werden im Auftrag des Staatlichen Bauamtes Freising, Servicestelle München die folgenden Leistungen erbracht:
- Planung, Ausschreibung und Überwachung der Bohrarbeiten
- Kampfmittelrecherche
- Erwirken der wasserrechtlichen Genehmigungen
- Baugrundgutachten für sämtliche Ingenieurbauwerke und Strecke
  • Ortsumfahrung Allershausen